Weihnachtsferien
Die Geschäftsstelle bleibt
vom 23.12.16 bis und mit 02. Januar 17 geschlossen.
Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine lichtvolle Adventszeit,

besinnliche Weihnachtstage
und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Wir freuen uns, auch im kommenden Jahr, wieder für Sie da zu sein!

Weihnachtsferien
Die Geschäftsstelle bleibt
vom 22.12.18 bis und mit 06.01.19 geschlossen.
Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine lichtvolle Adventszeit, besinnliche Weihnachtstage
und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Wir freuen uns, auch im kommenden Jahr wieder für Sie da zu sein!

Angebote

Beratung, Information, Selbsthilfe, Broschüren, ein Magazin, ein Newsletter - unsere Angebote sind unentgeltlich, nicht nur für Betroffene

Forum

Teilen Sie Ihre Erfahrungen, finden Sie Anregungen und Auskunft im SAPS-Diskussionsforum, wo Sie auch Gleichgesinnte für Aktivitäten finden können

Zu dick?

Die Schweizerische Adipositas-Stiftung SAPS ist die kompetente und anerkannte Anlauf- und Auskunftsstelle für sämtliche Fragen rund um die Themen Übergewicht und Adipositas. Wir setzen uns für die Anliegen der Betroffenen ein

Testen Sie sich

BMI? Grundumsatz? Ernährungsgewohnheiten?
Hier gehts zu hilfreichen Tests

Arrow
Arrow
Slider

Adipositas

Adipositas

Adipositas (starkes Übergewicht, auch Fettsucht genannt) ist eine Stoffwechselkrankheit, an der in der Schweiz jeder zehnte Erwachsene leidet.

Helpline

Helpline

Die hilfreiche Adresse für alle Fragen zum Thema Adipositas: per Telefon, per E-Mail oder per Brief: wir sind für Sie von 9 bis 17 Uhr erreichbar. Tel. 044 251 54 13

Spende

So helfen Sie

Die SAPS ist eine gemeinnützige Organisation im Dienst der Betroffenen. Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen. So können Sie helfen.

Welcher Ess-Typ sind Sie?

Beantworten Sie die folgenden Fragen mit "JA", wenn der Satz auf Sie am ehesten zutrifft und mit "NEIN", wenn der Satz auf Sie eher nicht zutrifft.

Nr. Frage JA NEIN
1 Ich habe kein Sättigungsgefühl.
2 Ich esse am liebsten Salziges.
3 Ich stehe nachts oft auf, um noch etwas zu essen.
4 Der Fettrand am Fleisch stört mich gar nicht, im Gegenteil: "ein gutes Stück Fleisch braucht Fett, um saftig zu bleiben".
5 Ich liebe Süssigkeiten.
6 Ich fühle mich schuldig und depressiv nach einer Heisshungerattacke.
7 Ich könnte dauernd essen.
8 In der Öffentlichkeit esse ich eher weniger bis gar nicht.
9 Ich knabbere tagsüber öfters etwas.
10 Bei einem normalen Tagesrhythmus esse ich den grössten Anteil abends oder nachts.
11 Die Portionen fallen regelmässig grösser aus (mehr im Restaurant).
12 Das Frühstück fällt oft aus.
13 Ich könnte öfters unkontrolliert alles essen, was sich gerade anbietet.
14 Bei Süsswaren kann ich kaum nein sagen.
15 Butter, Käse, Wurst etc. gehören zu meinen Leibspeisen.
16 Ich beende das Essen erst, wenn ein unangenehmes Gefühl oder gar Übelkeit eintritt.
17 Am liebsten esse ich etwas Deftiges.
18 Ich habe immer etwas Essbares in meiner Nähe.
19 Ich gehe extra zum Kühlschrank/Kiosk etc. um mir eine Kleinigkeit zum Knabbern zu holen.
20 Ich esse eher schnell und unkontrolliert.
21 Mindestens zweimal pro Woche habe ich Heisshungerattacken und esse, bis nichts mehr da ist oder es mir übel wird, ev. sogar bis zum Erbrechen.
22 Der Hunger kommt erst abends oder nachts.
23 Die Getränke sind hauptsächlich gesüsst.
24 Beim Kochen kann ich es mir nicht verkneifen, mehr zu naschen als nur zu probieren.
25 Ohne eine dicke Schicht Butter schmeckt mir das Brot nicht.
26 Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht mindestens einmal etwas Süsses esse.
27 Ich habe immer Hunger.
28 Fast jede Nacht stehe ich auf um aus dem Kühlschrank zu naschen.
29 Es gibt keinen Tag, an dem ich nicht mehrmals zwischen den Mahlzeiten etwas nasche.
30 Ich brauche täglich etwas Süsses.


 

Weitere Details zu den Ess-Typen ersehen Sie aus unserer Broschüre Zu dick? Lernen Sie Ihren Ess-Typ kennen!.

 

Anzeigen